Warning: Declaration of Walker_Comment2::start_lvl(&$output, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /home/www/familie-perthel.de/wordpress/wp-content/themes/dynablue/functions.php on line 0

Warning: Declaration of Walker_Comment2::end_lvl(&$output, $depth, $args) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /home/www/familie-perthel.de/wordpress/wp-content/themes/dynablue/functions.php on line 0

Warning: Declaration of Walker_Comment2::start_el(&$output, $comment, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /home/www/familie-perthel.de/wordpress/wp-content/themes/dynablue/functions.php on line 0

Warning: Declaration of Walker_Comment2::end_el(&$output, $comment, $depth, $args) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /home/www/familie-perthel.de/wordpress/wp-content/themes/dynablue/functions.php on line 0
Familie Perthel » Familienname Perthel

Familienname Perthel

Der Name Perthel ist mein Familienname. Neben meinen direkten Vorfahren interessiert mich auch die Herkunft bzw. die Verbreitung des Familiennamens. Derzeit gehe ich davon aus, dass der Namen von fränkischen Siedlern in das nördliche Vogtland gebracht wurde. Der Name tritt in der Gegend um Elsterberg und Greiz gehäuft auf. Jedoch kann meine Annahme falsch sein. Um dies herauszufinden bin ich auf Zuarbeit von anderen angewiesen. Falls Sie den Familiennamen Perthel vor 1800 in anderen Gegenden gefunden haben, so würde ich mich über Informationen darüber sehr freuen.

Nun noch etwas zur Bedeutung des Namens: Im Jahrbuch #52 des Museums Reichenfels-Hohenleuben steht im Beitrag zur Ortsgeschichte Gablaus:

Perthel – oberdeutsche Schreibung für Berthel; Name nach dem Vater; Kurzform zum Rufnamen Berthold

Im Buch „Familiennamenbuch des sächsischen Vogtlandes“ von Volkmar Hellfritzsch ist folgendes zu lesen:

Berthel, Perlhel: um 1263 B(ertold ?) (plebanus L4,9 Pausa; 1293 dominus Bertoldus (Prior) L1,109 Plauen; 1404 Pertolt L15,l6a Oelsnitz; 1413 Nickel Perthel L2,567 Plauen; 1540 Erhart Perting L28,7b Ramodsreuth. – 1542 Erhardt Pertolt L10,36a – 1544 Erhardt Berthel L29,16a; 1584 Nickl Perthart – 1588 Nickl Pertolt Kre.13b.21 a Ruderitz – Bertel, Berttelt, Pert(e)l, Pertlh, Bert(h)olt, Perthold – Gansgrün, Rodersdorf, Schwand, Kemnitz, Mißlareuth, Bobenneukirchen, Marieney, Saalig – um 1800;L(5:5) Berthel (4), Perthel Rufname: ahd. beraht-wald. Die Entstehung der jüngeren Nebenform Bertold, -hold wurde durch sekundär -t der vorher meist zu Bert(h)el abgeschliffenen ehem. Vollform begünstigt. Berührung mit Barthel (s.d.) ist vereinzelt möglich. Vgl. DS33,23 -§§ l50. 161. 195. 202. 323. 342.

Ein weiteres Buch, welches sich mit Familiennamen beschäftigt, ist der „Deutsche Familiennamenatlas Band 2“. Dort wird der Name Perthel im Kapitel „3.8 Schwund von r und von ch in Patronymen aus Berchtold“ (Seite 884ff.) kurz erwähnt und scheint in dieser Form nur im vogtländischen Raum vorzukommen.

Online lesen kann man das Buch hier: http://paperc.de/15408-deutscher-familiennamenatlas-band-2-graphematik-phonologie-der-familiennamen-ii-9783110229806

 

Zum Schluss noch ein Link zur Verteilung des Namens:

http://christoph.stoepel.net/geogen/v3/Default.aspx?name=Perthel